Unterschiede zwischen Tiny Häusern

Tiny Häuser unterscheiden sich in mehreren Aspekten. Ihre Größe variiert typischerweise zwischen 10 und 50 Quadratmetern, wobei auch kleinere Modelle existieren. In der Bauweise variieren die verwendeten Materialien von Holz und Metall bis hin zu recycelten oder umweltfreundlichen Alternativen. Es gibt vorgefertigte Modelle, Neubauten und DIY-Kits. In Bezug auf Mobilität sind manche Tiny Häuser stationär auf Fundamenten gebaut, während andere mobil auf Anhängern sind und sich leicht transportieren lassen. Das Design reicht von modern und minimalistisch bis hin zu rustikal und traditionell, mit vielfältiger Inneneinrichtung. Tiny Häuser können als Hauptwohnsitz, Ferienhaus, Büro oder Gästewohnung dienen und werden auch als temporäre Unterkünfte oder Home-Offices genutzt. Viele Tinys sind energieeffizient mit z.B. Solarzellen und Komposttoiletten ausgestattet und verwenden nachhaltige Materialien. Die Kosten variieren stark, abhängig von Größe, Materialien und Ausstattung. Rechtliche Anforderungen und Zonierungsvorschriften sind je nach Region unterschiedlich und betreffen sowohl stationäre als auch mobile Tiny Häuser.

Bei Hauptsache Tiny haben wir eine breite Palette unterschiedlicher Tinys, welche der Fokus auf nachhaltige Baustoffe, Naturverbundenheit und Energieeffizienz eint. Im Unterschied zu vielen anderen Herstellern, sind unserer Tinys auch baugenehmigungsfähig und erfüllen (auf Wunsch) die baurechtlichen Anforderungen an eine ganzjährige Wohnnutzung.